Wir bedanken uns bei all unseren 22.600 Besucher:innen und mehr als 190 Ausstellern für eine erfolgreiche S-Bim Graz 2022!

Die nächste S-Bim findet vom 19. – 21. Oktober 2023, gemeinsam mit der BeSt³ – Die Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung, in der Halle A der Messe Graz statt.

19. – 21. Oktober 2023

09:00 – 17:00

Der Eintritt ist frei!

Messe Graz

Halle A

Die Schulstadt Graz Wohin nach der Volksschule? (10+) findet nur am Freitag, 20. und Samstag, 21. Oktober 2023 statt.

Was ist die S-Bim?

Die S-Bim ist die größte Bildungs­informations­messe der Steiermark und mit den Schwerpunkten: Schulinformationsmesse „14 Jahre – was nun? (14+)“ und Lehrlingsinitiative: „Lehre und duale Ausbildung (15+)“ eine wichtige Orientierungshilfe für Schülerinnen und Schüler nach der Pflichtschule.

Auch in diesem Jahr erhalten Lehrstellensuchende, Schüler:innen und deren Eltern wertvolle Bildungsinformationen unter einem Dach.

Wir freuen uns schon auf euer Kommen!

0
Besucher:innen 2022
0
Aussteller 2022

Aussteller nach Kategorien

Alle

Aussteller

durchstöbern

Bereiche

10+

Schulstadt Graz

Wohin nach der Volksschule?

Schulwahl oder Ausbildungswahl – das vielfältige Angebot ist oft nur schwer überschaubar.

Auf der S-Bim 2021, der größten Bildungs­informations­messe der Steiermark, erhalten auch in diesem Jahr wieder Lehrstellensuchende, SchülerInnen und deren Eltern wertvolle Bildungsinformationen unter einem Dach.

14+

Schulinfomesse

14 Jahre – was nun?

Zielgruppe sind SchülerInnen der 8. Schulstufe, welche sich über weitere schulische Bildungswege infomieren möchten, die in unterschiedlichen Schultypen (HAK, HLW, BORG, HTL, Fachschulen, etc.) angeboten werden.

15+

Lehrlingsinitiative

Lehre & duale Ausbildung

Lehrstellensuchenden wird in der Lehrlingsinitiative ein breites Spektrum an Lehrberufen präsentiert.

Zielgruppe sind SchülerInnen der 8./9.Schulstufe und Lehrstellensuchende, welche sich über die dualen Ausbildungsmöglichkeiten informieren möchten.

17+

Erwachsenenbildung

Alles für Erwachsene

Zu den Ausstellern zählen Universitäten, Kollegs, Fachhochschul-Studiengänge, Akademien, private Bildungsanbieter, Sprachschulen, Interessensvertretungen sowie Unternehmen, die über Arbeitsplätze und betriebsinterne Weiterbildungsprogramme informieren.