Popular

Kurzbeschreibung des Ausstellers

Kurzbeschreibung
AFS ist eine international tätige, parteipolitisch unabhängige und gemeinnützige Freiwilligenorganisation mit über 50 AFS Partnerbüros auf allen Erdteilen. Die interkulturellen AFS-Bildungsprogramme sollen Menschen unterstützen, Verständnis, Wissen und Fähigkeiten zu entwickeln, die zu einer gerechteren und friedvolleren Welt beitragen. AFS ist die erfahrenste und älteste Schüleraustauschorganisation der Welt. Seit 1947 bereitet AFS Jugendliche auf ihre interkulturelle Lernerfahrung vor und begleitet sie während und auch nach dem Programm. AFS hilft Jugendlichen, die Welt außerhalb der eigenen kennenzulernen – und vorbehaltlos mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen zu leben und zu interagieren.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingungen
Unterschiedlich je nach Art und Dauer des Programms.

Ausbildungsangebot

Ausbildungsangebot
Wie ist der Alltag in einer amerikanischen High-School? Oder in Costa Rica, oder Island? Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren nehmen an einem AFS Auslandsaufenthalt in einem von 40 Partnerländern teil. Sie leben im Rahmen des Auslandsprogramms für ein Jahr, ein Semester oder ein Trimester bei einer Gastfamilie und besuchen eine öffentliche Schule ihrer Gastgemeinde. Wie ist der Alltag auf einer amerikanischen High-School? Wie lebt man im schillernden Kalifornien, dem Mekka der Kreativen? Oder in der staubigen Prärie von Texas – ist dort wirklich alles größer und besser? Was hat Hiphop und K-Pop mit den Philippinen zu tun? Mach die Welt zu deiner Schule. Finde Freund*innen fürs Leben, ein zweites zu Hause, lerne eine neue Sprache und finde raus, was in deinem Leben wichtig ist.

Dauer der Ausbildung

Dauer der Ausbildung
Auslandsprogramm: Trimester, Semester oder Schuljahr

Zielgruppe

Zielgruppe
Schülerinnen und Schüler (Auslandsprogramm), Erwachsene, Gastfamilien. Zudem kann sich jede/r freiwillig engagieren.

Kosten

Kosten
Unterschiedlich je nach Art und Dauer des Programms. Für die meisten Programme können (je nach Einkommen der Eltern) die Kosten durch ein Stipendium deutlich reduziert werden!